68 Prozent der deutschen Männer sind der Meinung, dass das Internet die "Allgemeinbildung verbessert", heißt es in der Auftrags-Studie "Connected Worlds" der BITKOM aus dem Jahr 2010. Kein Wunder, es gibt ja seit geraumer Zeit die allgemeinbildende Bildungsoffensive namens Suite101: Stiftung Warentest machte sich im August 2010 ein Bild über neun Netbooks und Notebooks für den surfenden deutschen Bildungsbürger, das Toshiba Satellite L505-138 landete gemeinsam mit Asus N61JV-JX007V und Packard Bell EasyNote TM86-JO-070GE auf Platz zwei des Siegertreppchens – mit Test-Qualitätsurteil gut (2,3).

Toshiba Satellite L505-138 – sehr gute Rechenleistung

Knapp drei Kilogramm wiegt das Toshiba Satellite L505-138 im edelschwarzen Gehäuse mit Netzteil, darin steckt zusammen mit dem Samsung R580-Hawk und Sony Vaio VPCEB1S1E/BJ die beste Rechenleistung im Testfeld. Rechnerintensive 3D-Spiele lassen sich damit sehr gut spielen, allerdings gelten sie unter Bildungsbürgern als verpönt. Unter Allgemeinbildung oder beruflicher Bildung versteht man eher das Erlernen eines 3D-Computergrafik-Programms wie AutoCad.

Toshiba Satellite L505-138 – 2,13 GHz-CPU, 4 GB-RAM & Windows 7

Ein nach dreidimensionalen Daten hungriger Intel-Core-i-3-330M-Prozessor (CPU) konstruiert mit einer Taktfrequenz von 2,13 Giga-Hertz (GHz) alle nur erdenklichen Industrieprodukte, die 3D-Konstruktion einer hochmodernen Wühlmausfalle wird von einem vier Giga-Byte (GB) großen DDR-3-RAM-Hauptspeicher assistiert, für die anspruchsvolle Konstruktion superhochmoderner Wühlmausfallen kann der Arbeitsspeicher in zwei Steckplätzen sogar auf acht GB erweitert werden (CPU: Central Processing Unit; DDR: Double Data Rate; GB: 1024 Mega-Byte; RAM: Random Access Memory, Arbeitsspeicher). Als Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium 64-bit auf der 500-GB-Festplatte installiert. Vorinstallierte Hilfsprogramme und Software wie das Toshiba-PC-Diagnostik-Tool und Toshiba-HDD-Recovery kümmern sich um Systemkontrolle und System-Wiederherstellung.

Toshiba Satellite L505-138 – Monitor & Grafikkarte

Das befriedigende Toshiba-TruBrite-HD-TFT-Display mit der Auflösung von 1.366 x 768 Pixel hat eine Bildschirmdiagonale von knapp 40 Zentimetern (15,6 Zoll) und LED-Hintergrundbeleuchtung. Für die präzise Mauszeiger-Steuerung ist ein Touchpad mit Multi-Touch-Gestensteuerung zuständig, der separate Nummernblock erleichtert die Eingabe komplexer Geometriedaten für edles Wühlmausfallen-Design. Für die erforderliche Grafikbeschleunigung sorgt eine ATI-Mobility-Radeon-HD-5165-Grafikkarte mit 1-GB-DDR-3-VRAM-Grafikspeicher (VRAM: Video-RAM).

Toshiba Satellite L505-138 – Multimedia & Akku

Schert sich die Schermaus kein bisschen um die ausgeklügelte Wühlmausfallen-Konstruktion, kann man sich über die integrierten Stereo-Lautsprecher mit Musik entspannen, oder via VoIP-Telefonie mit der eingebauten VGA-Webcam und integrierten Mikrofon Kontakt zu anderen verzweifelten Wühlmausfallen-Konstrukteuren aufnehmen. Im befriedigenden Akku-Betrieb kann man so knapp zwei bis drei Stunden aufwühlend fachsimpeln. War die Konstruktion dagegen erfolgreich, sind Scharen von Schermäusen in die Falle getappt, können die Konstruktionsdaten mit dem integrierten CD- und DVD-Brenner gesichert werden – für den Gang zum Patentamt.

Toshiba Satellite L505-138 – eSATA, W-LAN & Wi-Fi

In Netzwerken unterstützt das Satellite L505-138 die LAN-Schnittstelle für Ethernet 10-100 Base TX und die W-LAN-Wi-Fi-Funknetzwerk-Standards 802.11-b-g-n (W-LAN: Wireless Local Area Network). Weiterhin hat es drei USB-2.0-Schnittstellen, eine davon ist mit eSATA kombiniert, unterstützt also den Datentransfer für Back-Ups und Datensicherung mit externen 3,5-Zoll-Festplatten (eSATA: External Serial ATA). Außerdem hat das Notebook einen Multi-Speicherkartenleser für MMC- und SDHC-Karten.

Toshiba Satellite L505-138 – Preis & Zubehör

Die unverbindliche Preisempfehlung des Multimedia-Notebooks Toshiba Satellite L505-138 (Artikel-Nummer: PSLS9E-00U00CGR) liegt bei 799 Euro, im Online-Handel kostet es am 3. August 2010 etwa 720 Euro. Als Zubehör werden zum Beispiel Lithium-Ionen-Akkus (PA3727U-1BRS), Taschen und zusätzliche Speichererweiterungen angeboten.

Weitere Informationen

Den Testbericht "Starke Leistung" über das Toshiba Satellite L505-138 und weitere Notebooks und Netbooks finden Sie auf Seite 34 in der August-Ausgabe 2010 der Verbraucher-Zeitschrift "test". Auf der Internetpräsenz der Stiftung Warentest können Sie den Test-Bericht oder die gesamte Zeitschrift gegen eine Gebühr auch als pdf-Datei herunter laden. Hier finden Sie die aktuellsten Testberichte des Jahres 2010 über MacBooks und Notebooks.