Dr. Tino Lorenz ist seit 1995 als Notarzt auf einem Rettungshubschrauber tätig. In seinem Tatsachenbuch "Am Leben - Notarzt im Rettungshubschrauber" beschreibt er eindrücklich die große Bandbreite medizinischer Einsätze. Er geht dabei auch ausführlich auf die Gefühle und Gedanken aller beteiligten Personen ein. Sein beeindruckendes Dokument menschlicher Schicksale wurde im Heller Verlag veröffentlicht. Das Buch ist auch als Hörbuch, gesprochen von Henk Flemming, erhältlich.

Notärzte im Rettungshubschrauber

Jeder von uns hat schon einmal einen Rettungshubschrauber in der Luft gesehen und sich gefragt, zu welchem Einsatz er wohl fliegen würde. Der Anblick gehört mittlerweile schon fast zum täglichen Leben. Dr. Tino Lorenz schreibt über Unfälle und Tragödien, denen das Rettungsteam begegnet. Komplizierte Verbrennungsunfälle, Verkehrsunfälle mit Auto und Motorrad und tragische Unfälle mit Kindern - das Spektrum der zu behandelnden Fälle ist groß. Oft geht die Rettungshubschrauber-Mannschaft bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Der Beruf verlangt viel von den Beschäftigten, gibt ihnen andererseits auch jede Menge Erfolgserlebnisse zurück.

Ein Beruf, der das Grauen kennt

Das Buch hebt in besonderer Weise die Vertrauensverhältnisse der Hubschrauber-Besatzung untereinander hervor. Absolutes Vertrauen in die Entscheidung einzelner ist bei einem Notfall unerlässlich und oft ist der Notarzt derjenige, der sie fällen muss. Der Autor beschreibt die intensive Zusammenarbeit der Crew an Bord mit den Rettungskräften am Boden. Er erklärt den medizinischen Ablauf einer Notfallrettung bei den unterschiedlichsten Einsätzen. Dabei geht er sensibel auf die Gefühle der Unfallopfer, ihrer Angehörigen und der Hubschrauber-Crew ein. Deutlich zeigt der Autor die großen psychischen und physischen Probleme auf, die ständig auf die Rettungsmannnschaft einwirken. Der Beruf des Notarztes im Rettungshubschrauber ist spannend, abwechslungsreich aber auch seelisch sehr belastend.

Fazit:

Mit dem Tatsachenbuch "Am Leben - Notarzt im Rettungshubschrauber" erhält der Leser einen umfassenden Bericht über die Arbeit eines Rettungsteams in der Luft. Spannend und medizinisch präzise geschrieben, beschreibt ein Notarzt seine persönlichen Erfahrungen an Bord eines Rettungshubschraubers. Der Leser erlebt das Grauen eines Unfalls noch einmal mit und ist genauso ratlos wie der Mediziner, wenn sich die Frage stellt, ob man ein Menschenleben um jeden Preis retten sollte, auch wenn man dadurch das Leiden des Patienten verlängert. Der Autor Dr.Tino Lorenz lässt den Leser intensiv an seinem Arbeitsalltag teilhaben. Bereits beim Lesen stößt man oft an seine Grenzen, wenn der Arzt zum Beispiel von einem Kind berichtet, das in seinen Armen starb. Es werden beim Lesen viele Fragen aufgeworfen, auf die es bis heute keine ausreichenden Antworten gibt. Ein sehr empfehlenswertes Buch !

"Am Leben - Notarzt im Rettungshubschrauber" von Dr. Tino Lorenz, erschienen im Heller Verlag, gebunden, 275 Seiten, 12,90 Euro, ISBN 978-3-929403-24-4

Die Autorin bedankt sich beim Heller Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Bildnachweis: copyright Heller Verlag