Frankfurt ist ein Schmelztiegel der Nationen – und klar, dass die Einflüsse der Länderküchen nicht bei Italien und Spanien halt machen. Ein arabisches Restaurant zu finden ist keine große Herausforderung mehr, wer jedoch selbst den Kochlöffel schwingen und sich an arabischen Spezialitäten versuchen will, muss länger suchen. Der Supermarkt ums Eck ist da nicht immer hilfreich. Gut dass sich einige Spezialgeschäfte im Rhein-Main-Gebiet niedergelassen haben.

Huda Rösterei & Backwaren

In Samir Khouris Laden warten knapp 50 Sorten Nüsse darauf geknackt zu werden. Und nicht ohne Stolz erzählt der Libanese, "Ich kenne in Frankfurt kein anderes Geschäft, das so viele verschiedene Nüsse anbietet." Khouri, der sein Handwerk in einer Beiruter Nussrösterei gelernt hat, ist außerordentlich kreativ bei der Zusammenstellung seiner kleinen Köstlichkeiten. So gibt es beispielsweise Cashews mit Zitronen-, Käse- oder Chili-Geschmack. Und wer schon einmal geräucherte Pistazien probiert hat, wird den Geschmack auch nicht mehr vergessen. Er experimentiert auch gerne mit Reiskräckern, die nach Curry, Pfeffer, Barbecue oder Wasabi schmecken. Neben Melonen-, Kürbis- und Sonnenblumenkernen sowie Kichererbsen und Mais kommen aber auch andere Gaumenfreuden nicht zu kurz. Zu seinem köstlichen Mokka – Khouri röstet auch Kaffee – schmeckt am besten das Gebäck, das er aus seinen Nüssen herstellt: "Baklava", Blätterteig mit Pistazien, Mandeln oder Cashews und "Nammoura", ein Grießgebäck mit Mandeln, Zimt und Rosenwasser. Außerdem im Sortiment: libanesische Weine, das Nationalgetränk Arak, Feigenkonfitüre, eingelegte Spezialitäten wie Wildgurken, Thymian oder Auberginen. Huda Rösterei & Backwaren, Brückenstr. 36, 60594 Frankfurt.

Karim's mediterrane Feinkost

Karim ist ein Hansdampf in allen Gassen: Nicht nur, dass er neben seinem Feinkostgeschäft auch noch ein hübsches Bistro und einen florierenden Partyservice betreibt, sondern dass er auch längst alle kulinarischen Fesseln seiner Heimat Marokko gesprengt hat. Unter mediterrane Feinkost versteht Karim eine orientalische Fusion-Cuisine von Marokko bis zum Libanon. In seiner Kühltheke stapeln sich gefüllte Teigtaschen, vegetarisch oder mit Fleisch gefüllt, unzählige Salate und Vorspeisen. Wer ein Problem mit der Zubereitung eines bestimmten Gerichts hat, kann sich vertrauensvoll an Karim wenden – er erklärt begeistert die Kniffe der arabischen Küche. Karim's mediterrane Feinkost, Kochbrunnenplatz 3, 65183 Wiesbaden.

Al-Masri Arabische Spezialitäten

Gedanken an tausendundeine Nacht schwirren unwillkürlich durch den Kopf, wenn man den Laden der Familie Sanabel betritt. Der Duft geheimnisvoller Gewürze betört die Sinne während der Blick über die überbordenden Lebensmittelregale gleitet. Gemüse gibt's hier ebenso wie arabische Lebensmittel von Couscous bis Linsen. Völlig ins Träumen gerät man aber beim Anblick der Geschenkartikel – opulent geschmückt und sagenhaft kitschig-schön. Darauf gönnen wir uns eine Wasserpfeife, die es natürlich auch in großer Auswahl gibt. Ebenso zahlreiche Tabaksorten und – ganz wichtig! – die genaue Anleitung zum richtigen Schmauchen. Al-Masri, Arabische Spezialitäten, Hanauer Landstr. 213, 60314 Frankfurt.

Le Cèdre du Liban

Die libanesische Zeder ist Orient von seiner schönsten und vor allem leckersten Seite mitten in Mainz. Köstliche Baklava, leckere Falafel und schier unglaubliche Kräuter und Gewürze wecken in diesem Bistro die Sehnsucht nach einer anderen Welt. Direkt gegenüber im kleinen Feinkostladen kann man die Rohzutaten für den Selbstversuch kaufen. Le Cèdre du Liban, Emmeranstr. 35, 55116 Mainz.

Mini Super Iran

Nicht nur die sagenhaften (manchmal fliegenden) Teppiche kommen aus dem Iran, das alte Persien hat eine sehr eigenständige Küche entwickelt. Alles was man dafür braucht und Tipps für die richtige Zubereitung gibt's im Mini Super Iran. Mini ist dort allerdings fast gar nichts und schon gar nicht die Auswahl. Unbedingt probieren sollte man die Sesamschnitten, die gezuckerten Kichererbsen oder die getrockneten Erd- und Maulbeeren. Mini Super Iran, Gutleutstraße 171, 60329 Frankfurt.