Nach der Sommerpause ist bei den Talk-Shows nichts mehr so wie es war. Wer Interesse an den ständig wechselnden, meistens hoch aktuellen Themen hatte, war inzwischen seinen festen Zeitplan gewohnt: sonntags Anne Will, montags Reinhold Beckmann, dienstags Sandra Maischberger, mittwochs Frank Plasberg und donnerstags Maybrit Illner.

Nun heißt es, sich von Sonntag bis Donnerstag an eine neue Wochenplanung zu gewöhnen, denn es gilt ein neues Programmschema: Am Sonntag talkt Günther Jauch, am Montag ist Frank Plasberg dran und Sandra Maischberger behält den Dienstag mit ihrer Sendung. Anne Wills Sendung folgt am Mittwoch um 22.45 Uhr jeweils nach den Tagesthemen. Ihr stehen jetzt 15 Minuten mehr Sendezeit zur Verfügung. Reinhold Beckmann bei der ARD und Maybrit Illner beim ZDF präsentieren donnerstags ihre Sendung.

Das neue Sendeschema der ARD-Talkshows

Die Talkmasterinnen und die Talkmaster kommen mit ihrer ersten Sendung nach der Sommerpause wie folgt ins Programm. Diese Schema soll möglichst Woche für Woche beibehalten werden, wenn nicht dringende aktuelle Themen zu Verschiebungen führen.

  • Dienstag 30. August, „Menschen bei Maischberger“ mit Sandra Maischberger, ARD, 22.45 Uhr bis 24.00 Uhr
  • Mittwoch 31. August, „Anne Will“ mit Anne Will, ARD, 22.45 Uhr bis 24.00 Uhr
  • Donnerstag 1. September, „Beckmann“ mit Reinhold Beckmann, ARD, 22.45 Uhr bis 24.00 Uhr. Wer mag, kann ebenfalls am Donnerstag - auch wenn sich die Sendungen teilweise überschneiden - vorher noch im ZDF bei „Maybrit Illner“ mit Maybrit Illner, von 22.15 Uhr bis 23.15 Uhr hereinschauen. Maybrit Illner beginnt mit ihrer Sendung ab 8. September.
  • Montag 5. September, „Hart aber fair“ mit Frank Plasberg, ARD, 21.00 Uhr bis 22.15 Uhr
  • Sonntag 11. September, „Günther Jauch“ mit Günther Jauch, ARD, 21.45 Uhr bis 22.45 Uhr

Neu im Reigen der ARD-Talkshows „Günther Jauch“

Günther Jauch diskutiert in seiner neuen Sendung mit interessanten Gästen aus Politik und Gesellschaft das Thema der Woche. Aktuell soll dieses Thema der Woche sein, deshalb ist die Sendung nicht vorproduziert und aufgezeichnet, sondern wird live gesendet.

Die Livesendung kommt aus der neuen Talkarena, dem Berlin Gasometer in Berlin-Schöneberg. Dabei handelt es sich um ein Industriedenkmal mit einer 80 Meter hohen und weithin sichtbaren Stahlkonstruktion ist. Im Inneren des Gasometer befindet sich ein Veranstaltungsraum mit Platz für 300 Zuschauer und einer Kuppel ähnlich der des Reichstages.

Die politischen Magazine „Report“ aus Mainz und München sowie „Fakt“ rücken vom Montag auf den Dienstag. Report wird erstmals als „Report München“ am Dienstag, den 6. September bei der ARD von 21.45 Uhr bis 22.15 Uhr gesendet, „Fakt“ folgt am 13. September zur selben Sendezeit.

Die Tagesthemen beginnen immer einheitlich um 22.15 Uhr von montags bis donnerstags.

Quelle: ARD-Pressemeldung

Bildnachweise: © ARD/Marco Grob (2), © ARD/Herby Sachs