Der Puls gilt schneller, der Schweiß bricht aus, das Gehirn scheint wie gelähmt: Jeder von uns kennt diese Situation, sei es vor oder während einer Prüfung (Prüfungsangst), beim Vorstellungsgespräch oder einem öffentlichen Auftritt - zum Beispiel der Rede auf einer Weihnachtsfeier. Davon sind auch Profis nicht frei, schreiben Stefan Kindermann und Robert K. von Weizsäcker in ihrem Buch "Königsplan. Strategien für Ihren Erfolg" (rowohlt, Reinbek, 2010).

Schachgroßmeistern über die Schultern geguckt

Stefan Kindermann ist internationaler Schachgroßmeister und Mitbegründer der Münchener Schachakademie, hat an sieben Schacholympiaden und einer Weltmeisterschaft teilgenommen und ist Autor mehrerer Fachbücher. Zudem ist er als Management-Coach und psychologische Berater tätig.

Robert von Weizsäcker ist Fernschachgroßmeister, Mannschaftsweltmeister 2008, Präsident des Deutschen Schachbundes und Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, Finanzwissenschaft und Industrieökonomik an der TU München.

In mehrjähriger Forschungsarbeit haben die beiden Autoren die Erfolgsmethoden von Profi-Schachspielern entschlüsselt und auf Problemstellungen aus Beruf und Privatleben übertragen. Dazu Robert K. von Weizsäcker: "In der Tat betrachte ich Schach durchaus als ein Paradigma ganz anderer Bereiche. Denn diejenigen Fähigkeiten und Charaktermerkmale, die man durch Schach erwirbt oder vertieft, sind auch darüber hinaus äußerst nützlich. Das gilt nicht nur für den von mir gewählten Wissenschaftsberuf, sondern insbesondere auch für eine Tätigkeit in der unternehmerischen Praxis. Beispiele sind das analytische Denken, die abstrakte Phantasie, eine zielgerichtete Kombination aus struktureller Systematik und schöpferischer Intuition sowie das Vertrauen in die eigene Disziplin des Entscheidens."

Der Untergang der Titanic und die Finanzkrise 2008 - aus Sicht der Schachprofis

Zurück zum "Lampenfieber": Diesem und ähnlichen Phänomenen (Versagensangst, Denkblockade) widmen die Autoren im ersten Kapitel mehr als 25 Seiten. Schritt für Schritt erläutern sie, was in solchen Situationen körperlich und geistig in uns abläuft und wie wir uns so in Hochform bringen können, dass die gewünschte Leistung genau im richtigen Moment abrufbar ist. Die Schachprofis lüften das Geheimnis konstanter Leistungen in einfachen und verständlichen Worten; sie geben dem Leser zudem ein 5-Schritte-Modell an die Hand, mit dem jedermann seine Fähigkeiten optimieren kann.

Kapitel 2 beschäftigt sich mit fatalen Entscheidungen, deren Ursachen und wie man sie vermeiden kann. Erläutert wird das Ganze am Beispiel des Untergangs der Titanic und der Finanzkrise 2008. "Hoppla", mag sich der Leser da sagen, "was hat das eine mit dem anderen und was hat beides mit Schach zu tun"? Die Autoren erklären dies am Beispiel der Schachpartie: Robert "James Fischer – Pál Benk ?o, New York 1963". Wenn man ein wenig Schach für den Hausgebrauch spielt (was für dieses Buch nicht zwingend ist, was aber das Lesevergnügen beträchtlich erhöht), so sieht man anhand einer scheinbar eindeutigen Stellung aus dieser Partie, das man in genau dieselben Falle hinein getappt wäre, welche der Kapitän der Titanic und die Finanzjongleure 2008 gemacht haben. Dann stellen die Schachmeister den Ansatz der Profis dar - und man ist verblüfft, was man alles übersehen hat und wie schnell sich der eigene Horizont weitet, wenn man die betreffenden Situationen mit dem Instrumentarium und aus dem Blickwinkel der Schach-Strategen sieht.

Strategien für mehr Erfolg in Beruf und Alltag

So geht es Kapitel für Kapitel weiter in diesem beachtenswerten Buch: Wir lernen die Kuba-Krise mit anderen Augen zu betrachten, nehmen an Napoleons Rußlandfeldzug teil (und staunen dabei über die Strategie des Zugzwangs), erfahren, wie die Weltwirtschaftskrise zur Erfindung der Supermärkte führte und und und. Doch Kindermann und von Weizsäcker verstehen nicht nur mit Anekdoten zu unterhalten, sondern sie bringen dem Leser Schritt für Schritt eine Methode bei, deren Beachtung zu mehr Erfolg führt - bei allen wichtigen Entscheidungen, Entwicklungen und Problemlösungen im Beruf und im Alltag.

Kurzum: Königsplan ist ein faszinierendes Buch, voller Tipps und Anekdoten, das nicht nur für Schachspieler, sondern für alle erfolgsorientierten Zeitgenossen ein Muss ist. Die € 19,95 für das rund 330 Seiten starke Buch aus dem Rowohlt-.Verlag sind bestens investiert.