Die 80er Jahre waren die Zeit der schrillen Frisuren, Neonfarben, Schulterpolster und anderer Scheußlichkeiten. Anders als die 90er Jahre propagierten sie aber nicht individualistische Ziele, sondern die Zweisamkeit. Kaum ein Jahrzehnt war so romantisch wie die 80er. Eine Auswirkung der freien 60er und 70er Jahre? Zufall? Die genauen Gründe müssen wohl Spekulation bleiben, Fakt ist aber, dass die 80er Jahre eine Reihe klassischer Liebeslieder hervorbrachten, die bis heute unübertroffen sind. Hier sind die 20 besten.

Romantische Liebeslieder aus Filmen der 80er Jahre

Kinofilme trugen natürlich viel dazu bei, vorher unbekannte Lieder und Gruppen oder Sänger und Sängerinnen durch ihren Soundtrack über Nacht in die Charts zu katapultieren. Wer könnte zum Beispiel Tom Cruise als Leutnant Pete “Maverick” Mitchell im Kassenschlager “Top Gun” aus dem Jahr 1986 vergessen? Er verliebte sich in seine Lehrerin Charlotte “Charlie” Blackwood, gespielt von Kelly McGillis. Und bei welchem Lied lernte er sie besser kennen? “Take My Breath Away” von Berlin.

Im gleichen Jahr sang Peter Cetera sein unvergessliches “Glory of Love” für “Karate Kid”, Teil II. Das Jahr 1987 bescherte uns gleich zwei romantische Filme, darunter “Dirty Dancing” mit Jennifer Grey und Patrick Swayze als Baby und Johnny. Zu welchem Lied verliebten sie sich? Bill Medley and Jennifer Warnes’ “(I’ve had) The Time of My Life”. “Cinderella ’87” brachte Bonnie Bianco und Pierre Cosso als Sänger und Schauspieler sowie das Liebeslied “Stay”. Im Jahr 1980 hatte der Trend mit Richard Sandersons “Reality” im Kultfilm “La Boum – die Fete” angefangen, der Sophie Marceau berühmt machte.

Die besten Liebeslieder der 80er Jahre

Die folgenden 15 Lieder sind Hits, die internationale Erfolge erreichten und oft viele Wochen in den Charts blieben. Die meisten Bands und Sänger hatten viele weitere Erfolge, oft mit dem für die 80er Jahre so typischen “Bubblegum-Pop”. Hier sind die Spitzenreiter, nach Erscheinungsjahr geordnet:

  • “Waiting for a Girl Like You” (1981) – Foreigner
  • “True” (1983) - Spandau Ballet
  • “You’re My Heart, You’re my Soul” (1984) - Modern Talking
  • “Cherish” (1985) – Kool and the Gang
  • “Hunting High and Low” (1985) a-ha
  • “Saving All My Love for You” (1985)- Whitney Houston
  • “Smooth Operator” (1985) - Sade
  • “The Miracle of Love” (1986) – Eurythmics
  • “The Next Time I Fall” (1986) – Peter Cetera und Amy Grant
  • “I Knew You Were Waiting (For Me)” (1987) – Aretha Franklin und George Michael
  • “Is This Love?” (1987) - Whitesnake
  • “I’ve Been in Love Before” (1987) – Cutting Crew
  • “Little Lies” (1987) – Fleetwood Mac
  • “Sign Your Name” (1987) – Terence Trent D’Arby
  • “With or Without You” (1987) – U2

Deutsche und italienische Liebeslieder der 80er

Zum Schluss noch drei Bonuslieder: Der deutschen Band Clowns & Helden gelang mit ihrem Hit "Ich liebe dich" der Sprung auf Platz 4 der deutschen Charts; leider blieb es aber ihr einizger grosser Hit . Das zweite Lied kommt auch aus heimischen Reihen, nämlich “Halt Mich” von Herbert Grönemeyer. Das im Jahr 1988 auf dem “Ö”-Album herausgekommene Lied gilt bis heute als eines der schönsten deutschen Liebeslieder und ist deshalb auch noch oft im Radio zu hören.

Das dritte Lied stammt nicht aus Deutschland, sondern aus Italien, hatte aber in Deutschland große Erfolg. Die Rede ist natürlich von Sänger Eros Ramazzotti. Sein ebenfalls im Jahr 1988 herausgekommenes Lied “Solo Con Te” ist eine Ode an die Liebe.

Ob man sie mag oder nicht, die achtziger Jahre sind ein Jahrzehnt, das an niemandem spurlos vorüber gegangen ist. Für die Liebe propagierte es den vollen Einsatz, um sie oder ihn für sich zu gewinnen. Wenn das einmal geschafft war, wurde das Paar mit schönen Lovesongs belohnt.

Wer noch nicht genug hat, kann auch in die besten Liebeslieder von 1985 hinein schnuppern oder in 80er Hits der Jahre 1980 bis 1989.

Quellen: