Die 20. Duftstars-Gala wurde am 04. Mai 2012 von Barbara Schöneberger und Yared Dibaba in Berlins Tempodrom moderiert. Gudrun Landgrebe trat als Laudatorin auf, ebenso wie Spice-Girls-Sängerin Melanie C, Hans-Reiner Schröder (Direktor der BMW-Niederlassung Berlin) sowie Christiane Arp, Chefin der deutschen „Vogue“, Ivy Quainoo, Kena Amoa, Kim Fisher, Nazan Eckes, Make-up Artist Boris Entrup, Schauspieler Mirja du Mont, Timothy Peach, Stephan Luca, Marie Bäumer, Designer Thomas Rath, Model Franziska Knuppe, und Starköchin Sarah Wiener, die zusätzlich mit ihren Kochkünsten erfreute. Es wurden Duftkreationen in den Kategorien „Klassiker“, „Exklusiv“, „Prestige“ und „Lifestyle“ sowie vier Publikumspreise ausgezeichnet.

Die Gewinner-Düfte der Duftstars 2012

In der Kategorie „Klassiker“ gewann bei den Damen „24, Faubourg“ (Hermès Parfums) und bei den Herren „Allure Homme“ (Chanel). Im „Exklusiv“- Bereich siegte „Bottega Veneta“ (Bottega Veneta) bei den Damen und „Bang Bang“ (Marc Jacobs) bei den Herren-Düften. Die „Prestige“-Düfte wurden mit „Le Parfum“ (Elie Saab) und „L’Homme Libre“ (Yves Saint Laurent) ausgezeichnet. Dita von Teese, die in einem gewagtem Gaultier-Dress erschien, gewann mit ihrem Duft „Luxess“ und David Beckhanm mit „Homme“ in der „Lifestyle“-Kategorie. Den Preis für das beste Flakon-Design gewann „ Armani Privé La Collection des Mille et une Nuits“ von Giorgio Armani. Als bester TV-Spot wurde „J'adore“ von Dior ausgezeichnet. Die beste Print-Anzeige war „Le Parfum“ von Elie Saab. In der Kategorie „Prestige“ ging der Publikumspreis bei den Damen an „Eve“ von Jil Sander und bei den Herren an „Armani Code Sport“ von Giorgio Armani. Das Publikum wählte im „Lifestyle“-Bereich „Made for Women“ (Bruno Banani) und „Fresh Man“ (MEXX). Die Kategorien „Bestes Flakon-Design“, „Bester TV-Spot“ und „Beste Printanzeige“ wurde während der Verleihung per „SwarmPolling“ (neues Echtzeit-Abstimmsystem) gefällt.

Den Persönlichkeitspreis 2012 nahm ein sichtlich glücklicher Jean Paul Gaultier entgegen

Jean Paul Gaultier ist seit 1976 im Mode-Business und galt als junger Wilder in der Fashion-Szene. Er wurde durch seine Avantgarde-Mode weltberühmt und entwarf legendäres für Madonnas „Blonde Ambition“-Tournee. Aktuell entwirft er auch wieder für ihre diesjährige Tournee. Jean Paul Gaultiers Düfte gehören seit Jahren zu den Bestsellern. Der Franzose ist einer der wichtigsten Designer weltweit, in Paris nennt man ihn Enfant terrible. Er selbst bezeichnete sich bei seiner Dankesrede als „Ex-Enfant-terrible“. Sein 35jähriges Schaffen wurde 2011 im Montréal Museum of Fine Arts in einer Retrospektive gezeigt. Vor seinem Duftstars-Auftritt traf Gaultier Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und trug sich ins Gästebuch der deutschen Hauptstadt ein.

Melanie C, Glasperlenspiel und Ivy Quainoo spielten live

Ex-Spice-Girl Melanie C performte drei ihrer Hits, die „The Voice of Germany“-Gewinnerin Ivy Quainoo und das Electro-Pop-Duo Glasperlenspiel performent je zwei ihrer Songs. Unter den zahlreichen prominenten Gästen fiel vor allem Natascha Ochsenknecht mit gaga rosa Haaren auf der anschließenden duften Party im Tempodrom auf.