Berliner und ihre Besucher können sich am Sonnabend, dem 7. Juli 2012 auf ein ganz besonderes Groß-Ereignis freuen: zum 1. Mal findet im Norden Berlins, im Freizeit- und Erholungspark Lübars, der Schlagerolymp statt. In 10 Konzerten zu je 45 Minuten treten bekannte und beliebte Schlager-Stars mit ihren größten Hits auf. Eintrittskarten zum günstigen Preis von 24,50 Euro für einen Stehplatz und 33,50 Euro für einen Sitzplatz sind im Restaurant des Strandbads Lübars oder an der Abendkasse des Veranstaltungsortes erhältlich.

Ideale Kulisse

Die Veranstalter haben sich für dieses Mega-Event am 7. Juli 2012 zum ersten Mal den Freizeit- und Erholungspark Lübars ausgesucht. Das riesige Gelände umfasst 40 Hektar und ist gut mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Künstler treten dort auf einer riesigen Show-Bühne auf. Zusätzlich werden die Konzerte auf zwei großen LED-Videowänden übertragen. Auch für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände steht eine qualitativ hochwertige gastronomische Versorgung zu moderaten Preisen bereit. Leider ist das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken nicht erlaubt. Der Freizeit- und Erholungspark Lübars bietet Platz für fast 30.000 Schlagerfans. Wenn mit dem Schlagerolymp diese Location von den Gästen angenommen wird, soll es zukünftig hier weitere Großveranstaltungen geben und der Schlagerolymp eine feste Größe im Berliner Veranstaltungskalender werden.

Bekannte Künstler auf der Bühne

Für den Schlagerolymp am 7. Juli 2012 haben sich unter anderem folgende Künstler angesagt: die ehemalige Grand-Prix Eurovision-Gewinnerin Nicole, die zu den Schlager-Ikonen Deutschlands zählt. Nino de Angelo, der aus dem deutschen Schlager nicht mehr wegzudenken ist und Bernhard Brink, der seit vielen Jahren seine treuen Fans begeistert. Freuen können sich die Gäste auch auf G.G. Anderson, der seit den letzten Jahrzehnten Millionen von Platten verkaufte sowie Claudia Jung, die viele Preise und Auszeichnungen ihr eigen nennt. Dem jüngeren Publikum wird bestimmt auch der Name Annemarie Eilfeld ein Begriff sein. Sie wurde durch die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Zusätzliche Auftritte von Gast-Stars wie zum Beispiel Olaf Henning, Sandy Wagner, der Schlagerband Flashback und dem Duo Thomasius bereichern den Schlagerolymp. Durch das Programm führt Michael Niekammer.

Shuttle-Bus

Der Schlagerolymp am 7. Juli 2012 beginnt um 14 Uhr. Einlass ist ab 12 Uhr. Der Eingang zum Veranstaltungsort befindet sich in der Quickborner Straße. In den späten Nachmittagsstunden werden ab 17 Uhr Shuttlebusse vom U- und S-Bahnhof Wittenau eingesetzt, die mit "Schlagerolymp" gekennzeichnet sind. Diese bringen die Besucher zum Veranstaltungsort und wieder zurück.

Quelle:

Bildnachweis: copyright Joujou/ pixelio.de