"Im Zeichen der Lotusblüte" steht die vierte Ausgabe des Fachmagazins Herpa Wingsworld, das am 08. August 2012 in der Redaktion von Suite101.de einging und mit seinem Titel auf die Titelstory über die vietnamesische Fluggesellschaft Vietnam Airlines hinweist. Autor Fritz Gratenau erzählt die Geschichte des staatlichen Unternehmens mit der Lotusblüte auf den Seitenrundern seit seiner Gründung von 1954 bis heute; wie üblich in der Wingsworld mit sehenswerten Bildern angereichert. Der Beitrag endet mit einer Animation von Boeing, auf der eine 787-8 in den Farben der Vietnamesen zu sehen ist. Stichwort übrigens für einen weiteren großen Artikel in der August-Ausgabe der Wingsworld: Autor Andreas Spaeth war an Bord des ersten Langstrecken-Linienfluges der 787-8 von Tokio nach Frankfurt. Zur gleichen Zeit wie die Wingsworld 04/2012 erschien auch die Neuauflage des Gesamtprospektes 2012 inklusive der Neuheiten November und Dezember. Zu denen gehören unter anderem die Weihnachtsmodelle für das kommende Fest, zu denen Herpa bereits alle Details lüftet.

Die Wingsworld 4/2012 und ihr Inhalt im Kurzüberblick

Auch Chefredakteur Thomas Borgmann widmete sich in seinem Vorwort zur Ausgabe 04/2012 der Boeing 787, dem Dreamliner also. Seine Worte schildern die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Herpa mit Boeing die es ermöglicht, dass Modelle vom Dreamliner schon 2007 in den Regalen und Vitrinen einparken konnten, während das Vorbild aufgrund von Produktionsproblemen mit einer etwa dreijährigen Verspätung kam. Herpa, so Borgmann, bekam schon kurz nach dem Fallen der Entscheidung zur Fertigung des Langstreckenfliegers die Pläne zum Bau des Modells. Doch die jüngste Ausgabe der 787-8 im Maßstab 1:500 - die der polnischen LOT - wurde inzwischen an die Details angepasst, in denen auch das Vorbild vom Ursprungsentwurf abweicht.

Borgmann ging danach kurz auf die Geschichte der Herpa-Wings ein und lud die Leser dazu ein der Redaktion mitzuteilen, was die Sammelleidenschaft bei ihnen entfacht habe: "Schreiben Sie uns in einem Fünf- bis Zehnzeiler von ihrem ersten oder schönsten Modell oder auch, was Sie an den Modellen besonders fasziniert." Gerne, so Borgmann, veröffentliche Herpa Wings die Stories in einer der kommenden Ausgaben. Dass die Gründung der nationalen Airline Vietnams in eine äußerst bewegte Zeit fiel, in der das Land am Ostrand Indochinas von den Großmächten zerrissen wurde, davon weiß Verfasser Fritz Gratenau zu erzählen. Der Fachmann beschreibt die Gründung der Gesellschaft und listet die wichtigsten Fluggeräte aus der Zeit ihres Bestehens auf.

Titelstory / Stopover: Vietnam Airlines

So erfährt der Leser, dass die Vietnamesen sich zwischen 1977 und 1980 insgesamt 13 Tupolev Tu-134A und -B aus Beständen der DDR und UdSSR bedient haben, während sie heute aktuelle Modelle aus dem Hause Airbus und Boeing fliegen. Wie schon im Artikel über die Modellbörse vom 19. Mai 2012 avisiert, bringt Herpa passend zur Titelstory der Wingsworld im Oktober diesen Jahres eine Miniatur vom Airbus A330-200 von Vietnam Airlines heraus. Andreas Spaeth kommt am Ende der Story über seine Teilnahme am ersten Langstreckenflug mit der Boeing 787-8 Dreamliner zu dem ernüchternden Fazit, dass er den Hype um das vermeintlich wesentlich verbesserte Wohlbefinden der Passagiere als deutlich überbewertet einschätzt.

Die interessante Background-Story wird ergänzt um einen Artikel über das "Fliegerschießen Axalp" der Schweizer Luftwaffe, um eine umfassende Beschreibung des kurzen Lebens des Überschall-Verkehrsflugzeuges Tupolev Tu-144 sowie um vollständige Informationen über die Neuheiten aus dem Hause Herpa. Infos gibt es über die Lufthansa Boeing 737-100 in Experimentalfarben, die als Neuheit die Artikelnummer 523332 führt sowie über eine Air France Boeing 747-400 (523271), die erstmals in der neuen Lackierung als Modell in den Handel kommt. Herpa bringt mit der British Caledonian BAC 1-11-500 ein Flugzeug aus vergangenen Tagen auf den Markt und erzählt in der Wingsworld Details zur Miniatur mit der Nummer 523295 im Maßstab 1:500.

Neuheiten in der Wingsworld 4/2012

Knappe Informationen gibt es auch noch einmal zur TAAG Angola Airlines Boeing 777-300ER, die in der Juni-Ausgabe 2012 der Wingsworld bereits ausführlicher vorgestellt worden ist. Herpa stellt in der aktuellen, hier beschriebenen Version den Airbus A380 der Malaysia Airlines vor (523394), zeigt eine Boeing 747-300 der Swissair 523356, eine Convair CV-880 der Viasa-KLM (523387) sowie im Maßstab 1:200 die British Airways World Cargo Boeing 747-8F (555173). Natürlich fehlt auch die Rubrik Last Minute nicht, in der es um die Boeing 747-8 Intercontinental im Maßstab 1:500 geht, die mit der Taufe auf den Namen "Brandenburg" ein neues Modell erhalten hat, was den Namen angeht; das Modell war unter der Nummer 516068 bereits seit 2010 in der Herpa Collection.

Weihnachtsmodelle Herpa Wings 2012

Falls im Original vorhanden, so Herpa, erhalten alle für ab den Juli/August 2012 angekündigten Neuheiten im Maßstab 1:500 die Bedruckung der Notausstiege. Mit dem Timetable und der Info, dass am 20. Oktober 2012 die nächste Wings-Börse am Flughafen Düsseldorf stattfände sowie einer Vorschau auf die Inhalte der fünften Ausgabe 2012 schließt die Ausgabe vier der Wingsworld. Im Prospekt Wings News 11-12 & Collection 2012 stellt Herpa ausführlich die Weihnachtsmodelle vor, die der Flugzeugmodellbauer liefern wird: So etwa die Christmas Tupolev Tu-144 in der bei Herpa zu diesem Anlass üblichen Fantasie-Livery oder die Air Berlin Boeing 737-800 "Flying home for Christmas" in den Maßstäben 1:500 und 1:200 (Nummern 523479, 523448 und 555364).

Hier: Ein Artikel zu den ersten Modellen des 787-8 Dreamliner in 1:500

Prospekt Wings News 11 - 12 & Collection 2012

Der Prospekt listet wie gehabt das gesamte Programm auf, das Herpa zum Thema Modellflieger anbietet. Darüber hinaus stellt er die Neuheiten vor, die im November und Dezember 2012 in die Auslieferung gelangen. Beispiele hierfür sind der Emirates Airbus A380-800 (555432), der Swiss International Air Lines Airbus A330-300 (555449) und der Air India Boeing 787-8 Dreamliner (555388) in den Maßstäben 1:200. In 1:500 ist besonders der Dreamliner in der erst für 2015 avisierten Langversion 787-9 in den Farben des Erstkunden KLM (523615) erwähnenswert; das Vorbild wurde um 6,10 Meter gestreckt, was vorbildgerecht ins Modell übertragen wurde. Ebenso schön: TUIfly Boeing 737-800 "100 Jahre Bärenmarke - ÜBärFlieger" (523400).