Bis zum Jahr 1988 hörte man in der Silvesternacht um 0.00 das Läuten der Berliner Freiheitsglocke als Mahnung zur Deutschen Einheit. Dies wurde sogar im ZDF übertragen und erreichte somit viele Wohnzimmer der Bundesrepublik. Seit es im Jahr 1989 das erste deutsch-deutsche Silvester gab, findet eine große Feier am Brandenburger Tor statt. Ab dem Jahr 1995 ist diese Feier zu einer gigantischen Massen-Party ausgebaut worden.

Größte Party der Welt in Berlin

Inzwischen ist Silvester am Brandenburger Tor legendär und die wahrscheinlich weltweit größte Silvesterparty unter freiem Himmel. Zum Jahreswechsel 2009/2010 waren rund eine Million Menschen, darunter zahlreiche internationale Touristen, auf dem Gelände zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule. Sie feierten stimmungsvoll und vor allem friedlich ins neue Jahr. Etwa 500 Journalisten und 350 nationale und internationale Fernsehsender sind für die Berichterstattung vor Ort.

Freier Eintritt zur Mega-Party

Auf der zwei Kilometer langen Partymeile verteilen sich viele Showacts und Stände mit Getränken und Köstlichkeiten aus aller Welt. Am Brandenburger Tor selber befindet sich eine große Bühne, von der aus das ganze Spektakel moderiert wird. Von hier aus findet auch eine Live-Übertragung fürs Fernsehen statt. An der Siegessäule ist außerdem ein Riesenrad aufgebaut, von dem aus man einen herrlichen Überblick über das Geschehen bekommt. Der Eintritt auf das rund 80.000 Quadratmeter große Gelände ist kostenlos. Zugang bekommt man in der Ebertstraße, Yitzhak-Rabin-Straße sowie am Großen Stern.

Künstler präsentieren Hits am Brandenburger Tor

Die Party beginnt meist gegen 19.00 Uhr. Es wird sich mit Live-Musik und DJ-Unterhaltung schon mal warm gefeiert für den Abend. Oft sind die Plätze an der Bühne bereits um diese Zeit, trotz meist eisiger Temperaturen, restlos gefüllt. Im Laufe des Abends drängen immer mehr Menschen auf das Fest. Dies erreicht zwischen 22.00 und 23.00 Uhr seinen Höhepunkt, wenn die große Live-Show auf der Bühne am Brandenburger Tor startet. Von hier aus heizen verschiedene Künstler der Menge mit ihren Hits kräftig ein. Es wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, welches die Kälte vergessen lässt und für die Wartezeit bis 0.00 Uhr eine tolle Atmosphäre entstehen lässt. Die Live-Show lässt sich auch aus weiterer Entfernung gut verfolgen, da entlang der Partymeile mehrere Großbildleinwände aufgebaut sind, die direkt das Geschehen auf der Bühne zeigen.

Ein tolles Erlebnis zu Silvester

Der Höhepunkt ist schließlich das berühmte Berliner Feuerwerk um Mitternacht, welches über mehrere Minuten kunstvolle Lichter an den Himmel zaubert. Für alle Feierwütigen schließt sich dem eine Art Diskothek im Freien an, die bis in die frühen Morgenstunden dauert. Wenn Sie sich fragen, wo man am besten Silvester feiert, kann ich Ihnen nur zu Berlin raten. Die Berliner Silvesterparty bietet Menschen aller Altersklassen ununterbrochene Unterhaltung die ganze Nacht und ein unvergessliches Erlebnis.