Der Posaunenchor trägt regelmäßig zum musikalischen Leben in Oberweimar bei Marburg bei. Ihr Repertoire präsentieren die Musiker immer wieder während der Gottesdienste. Aber auch sehr weltliche Musikliteratur steht während Konzerten in diesem Ortsteil der Gemeinde Weimar auf den Notenzetteln. Alle Jahre wieder lädt der Posaunenchor des Kirchspiels Oberweimar zu Konzerten in die historische Kirche im Ortskern. Etwa 80 Freunde und Musikliebhaber sind beim jüngsten Auftritt dabei gewesen. Das Konzert spielten die Musiker unter dem Motto „Alles in B“.

Alles fängt mit dem Buchstaben B an

Ob Kompositionen in B-Dur, Komponisten deren Name mit dem Buchstaben „B“ beginnt oder Titel mit einem „B“: Der Posaunenchor musizierte bei seinem jüngsten Konzert ganz im Zeichen des zweiten Buchstaben im Alphabet. „Warum das B? werden Sie sich fragen“, begrüßte Henning Smolka die Konzertbesucher und Liebhaber der Posaunenklänge in der Kirche. „Nicht nur, weil wir Bläser sind, sondern auch, weil wir Bläser alle Stücke in B-Dur lieben“. Das liege einfach in der Natur von Blasinstrumenten. So begann dann auch das Konzert mit einem vielstimmigen Canzon von Aurelio Bonelli. Über den Komponisten weiß man fast nichts, so Smolka, außer eben, dass er um 1600 lebte und dass sein Familienname mit „B“ beginnt - eine Voraussetzung um in das Programm dieses Konzerts aufgenommen zu werden. So fand auch Adriano Banchieri allein über seinen Nachnamen Eingang in die Auswahl der Musikliteratur für das Konzert. Seine Sinfonie für vier Stimmen spielten die Musiker auf schwungvolle und mitreißende Weise, wofür sie mit Applaus von den Zuhörern belohnt wurden. Ein Klassiker von Bach durfte bei einem solchen Konzert natürlich nicht fehlen, ebenso wie eine Komposition von Felix Mendelssohn-Bartoldy und eine Hymne von Anton Bruckner, welche eindrucksvoll intoniert wurden. Mit Lady Madonna fand sogar ein Stück der Beatles Platz in der Darbietung und lockerte die Musikauswahl auf besondere Weise auf.

Christliche Musik mit "B"

Einige Titel, die mit dem Buchstaben „B“ beginnen, gehörten zu dem Part aus der christlichen Musikliteratur. Bei einem Konzert eines kirchlichen Posaunenchores darf dieser religiöse Teil im Programm natürlich nicht fehlen: „Bleib bei mir Herr“ von Chris Woods und „Bewahre uns Gott“ von Michael Schütz etwa gehörten hierzu. Richtig weltlich wurde es dann allerdings wieder mit einer pfiffigen Version des "James Bond Theme" von Monty Norman.

Der Posaunenchor bot seinen Zuhörern nicht nur ein knapp anderthalb stündiges Konzert und harmonische Noten für die Ohren, sondern auch literarische Beiträge. Mitglieder des oberweimarer Theaterensembles trugen einen Psalm aus der Bibel und Texte von Clemens von Brentano und Heinrich Böll bei - Autoren, deren Nachname ebenfalls mit "B" beginnt.