Die Zeit vor Weihnachten ist für viele Menschen mindestens genauso wichtig und schön, wie das Weihnachtsfest mit den vielen Weihnachtsgeschenken selbst. Zwar ist das Wetter im Dezember meist nicht gerade erbaulich und zudem sind die Tage sehr kurz. Aber dafür gibt es zahlreiche Weihnachtsdekorationen, die das Herz erfreuen.

Adventskränze und Adventskalender sind eine klassische Weihnachtsdekoration

Wer gern die Adventszeit genießt und vor allem an den Adventssonntagen in schöner vorweihnachtlicher Atmosphäre schwelgt, der kommt nicht um einen Adventskranz herum. Es gibt Adventskränze in verschiedensten Variationen. Je nach persönlichem Geschmack sind an sich kaum Grenzen gesetzt. Adventskränze können unter anderem beim Floristen gekauft werden, oder auch selbst gemacht werden. Meist kommen bei einem Adventskranz vier Kerzen zum Einsatz, es gibt jedoch auch Varianten mit weniger Kerzen. Neben den Adventskränzen sind auch die Adventskalender sowohl in gekaufter, als auch in selbst gemachter Form in vielen Haushalten zu finden. Tipps zum Basteln mit Weihnachtsmotiven.

Deko für die Adventszeit: Duftpomaden wecken Kindheitserinnerungen und sind leicht selbst zu machen

Duftpomaden gab es schon vor langer Zeit, doch inzwischen sind sie wieder in Mode gekommen. Sie sind ganz einfach selbst herzustellen. Benötigt werden lediglich eine Orange und ein paar Nelken. Die Nelken werden in die Orange gesteckt. Dabei wird die Fruchtschale der Orangen beschädigt und diese geben einen schönen fruchtigen Geruch ab. Dieser verbindet sich schließlich mit den in den Nelken enthaltenen ätherischen Ölen zu einer fruchtig-würzigen Geruchskomposition. Zudem sehen die Duftpomaden sehr dekorativ aus und lassen auch Kinderherzen höher schlagen.

Dekorative Duftkerzen verwöhnen die Sinne und schaffen eine besondere weihnachtliche Atmosphäre

Auch Duftkerzen verwöhnen vor allem die Nase. Es gibt Duftkerzen in sehr vielen unterschiedlichen Duftnoten. Zu Weihnachten sind dabei vor allem fruchtige, aber auch herbere oder an Gewürze erinnernde Geruchsrichtungen gefragt. Doch Duftkerzen erfreuen die Menschen nicht nur wegen ihres Duftes. Gerade in der kalten und dunklen Vorweihnachtszeit verleiht Kerzenlicht Räumlichkeiten eine ganz besondere Atmosphäre, die zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt.

Rot-Weiße Dekoration und Accessoires zu Weihnachten oder Advent machen sich immer gut

Rot und Weiß sind die beiden klassischen Weihnachtsfarben. Und in der Vorweihnachtszeit lässt sich fast alles im Haushalt mit diesen Farben schmücken. Servietten, Geschirr, Stuhlbezüge, Tischdecken oder auch Teelichter in den Farben Rot und Weiß kommen zu Weihnachten sehr gut an. Wahlweise gibt es all diese Artikel meist auch mit weihnachtlichen Motiven. Und selbst Accessoires, die voll und ganz auf Weihnachten abgestimmt sind, erfreuen sich großer Beliebtheit. Mal grüßt der Weihnachtsmann fröhlich von einer Krawatte, mal wird mit Feuerzeugen im Weihnachtsmann-Look Feuer gegeben und mal finden sich weihnachtliche Motive auf Taschen, Schmuck oder Tüchern.

Christbaumschmuck mit bunten Weihnachtsbaumkugeln

Ein herrlich geschmückter Weihnachtsbaum ist eine Augenweide. Wenn Weihnachtsbaumkugeln mit Lametta, Sternen und Kerzen um die Wette leuchten, bekommen nicht nur Kinder meistens ganz große Augen. Besonders beliebt sind beim Christbaumschmuck die bunten Weihnachtsbaumkugeln. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben und mit diversen Mustern. Aber auch Sterne oder selbst gebastelter Christbaumschmuck sind sehr gefragt.