Das Ruhrgebiet zwischen Duisburg und Dortmund verfügt über zahlreiche Erholungsgebiete und unzählige Kulturangebote. Das Ruhrgebiet hat für jede Altersgruppe viel zu bieten: von der ehemaligen Zechenkultur zur Industriekultur, Theater, Musical, Kleinkunst, Museen, Kunst und Architektur sowie Forschung und Wissenschaft: Sternwarte, Planetarium und Universitäten. Vom Privatzimmer bis zum Luxushotel gibt es für jeden Geldbeutel die passende Unterkunft. Doch wer einmal besonders nächtigen möchte, der ist in einem Themenhotel der außergewöhnlichen Art gut aufgehoben. Vier Beispiele:

RoadStop Motel in Dortmund

Ein Gang durch die sechs (!) vollkommen verschiedenen und einzigartigen Zimmer gleicht einer Reise durch die USA. Jeder Raum wurde mit viel Liebe zum Detail und mit original amerikanischen Ausstattungs- und Dekorationsobjekten eingerichtet. Die Zimmer im RoadStop Dortmund:

  • New York Central Park
  • Jail house cell
  • Harley Campside
  • Las Vegas Suite
  • L.A. White Room
  • Jim Beam Log Cabin
Das RoadStop Dortmung ist jedoch nicht nur ein reines Hotel, sondern auch ein Restaurant mit Spezialitäten der USA: Hamburger, Spare Rips oder Chicken Wings, Salate und Snacks. An den Standorten Münster und Wuppertal wurden jeweils RoadStop-Restaurants eröffnet. Das RoadStop bietet auch für den Kindergeburtstag alles, was das Kinderherz begehrt: Ob Piratenjagd und Schatzsuche, Rollenspiele a la "Herr der Ringe" oder "Harry Potter" oder ein ausgelassener Nachmittag bei Kakao, Keksen, Tanz und Gesang. Die Zimmerpreise liegen zwischen 39 und 89 Euro.

Ferrotel in Duisburg

Gleich die Empfangshalle des ferrotel Duisburg wartet mit einer Ausstellung von Kompressoren, Ölpumpen, Schalttafeln und historischen Feuerlöschern auf. In den 30 Zimmern des Ferrotels in Duisburg gibt es in den Zimmern überall Barometer oder Messgeräte zu entdecken. Diese Hotelzimmer sind eine Galerie der Industriegeschichte – ein ganz besonderes Hotelerlebnis. Die Zimmerpreise liegen zwischen 100 und 215 Euro.

ART Fabrik & Kunsthotel in Wuppertal

Das ART Fabrik & Kunsthotel entstand aus einem denkmalgeschützten Fabrikgebäude. Das Designhotel liegt in der Nähe der berühmten Wuppertaler Schwebebahn. Mehr als 80 Künstler haben bei der stilvollen und aufwändigen Gestaltung des Designhotels mitgewirkt. Das Kunsthotel verfügt über 149 Zimmer, davon 16 mit Sauna und 10 Hochzeitssuiten sowie 30 Künstlerzimmern – darunter ein behindertengerechtes Zimmer. Für Kinder gibt es einen Spielraum mit Wasserschildkröten, Vögeln, Spielzeug und im Außengelände zahme Bergziegen. Die Zimmerpreise liegen zwischen 90 und 100 Euro.

WG-Hotel im Unperfekthaus in Essen

Das WG-Hotel im Unpferfekthaus in Essen ist ein Angebot für Firmen, wie Messe-Teams, Seminargruppen oder befreundete Gruppen. Wohnen, arbeiten und feiern – so lautet das Motto im WG-Hotel in Essen. Eine ungewöhnliche Idee, die zu funktionieren scheint. Das WG-Hotel im Unperfekthaus bietet insgesamt 14 Personen Platz und zwar in sechs Zwei- und zwei Einbettzimmern. Die WG verfügt über WLAN, Drucker, Fax, Sauna, Duschen und WCs sowie einer eigenen Küche – inklusive Lebensmitteln & Getränken!

Hotel / Hostel Aleppo in Bochum mit Blick auf das Bergbaumuseum

Das Hostel Aleppo ist eines der wenigen seiner Art im Ruhrgebiet. Es verfügt über 1- bis 8-Bettzimer mit sanitären Anlagen auf dem Flur. Im Hostel gibt es eine Teeküche und die Zimmer haben Gesundheitsmatratzen und TV. Das Hostel eignet sich für Familien und Studenten.

Der Hotelteil des Aleppo bietet 8 Einzel- beziehungsweise Doppelzimmer mit Bad im modernen Design. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet und ideal für Geschäftsleute und Monteure sowie Reisende.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bildnachweis: © Dieter Schütz / Pixelio.de