Man kann die 80er Jahre lieben oder hassen, aber sie sind sicher nicht leicht wegzudenken. Achtziger Mode, 80er Frisuren und die typischen 80er Popgruppen – irgendwall holt jeden diese verrückte Musikepoche ein, denn 80er Musik ist noch weltweit beliebt.

Im Jahr 1983 hatte der neue Musikstil, mit dem die achtziger Jahre angefangen hatten, bereits gut Fuß gefasst. Um in die Top 20 Charts von 1983 unten aufgenommen zu werden, konnten die Bands von überall auf der Welt sein, ihre Songs mussten aber die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Englischsprachige Pop- oder Disko-Songs sein – keine Rocksongs oder Lieder aus einem anderen Musikgenre;
  • den 80er Jahre Musikstil verkörpern: frisch, frech und energiegeladen sein (keine rein instrumentalen Songs);
  • von 80er Popgruppen sein, also Bands, die in den 80ern ihre größten Hits hatten;
  • pro Jahr gibt es der größeren Auswahl wegen nur einen Hit pro Gruppe oder Solokünstler.

Achtziger Filme, 80er Fernsehserien und andere Ereignisse von 1983

Um ein Gefühl für einen bestimmten Musikzeitraum zu erhalten, ist es sinnvoll, sich ähnliche Bereiche wie Filme, Fernsehserien und internationale Ereignisse anzusehen. 1983 war in der Tat ein aufregendes Jahr: Michael Jacksons Musikvideo zu "Thriller" wurde zum ersten Mal ausgestrahlt und wurde zum bekanntesten und am häufigsten gespielten Musikvideo aller Zeiten.

1983 war auch das Jahr von "Flashdance", "Star Wars IV: Rückkehr der Jedi-Ritter", James Bonds "Octopussy", "Die Glücksritter", Monty Pythons "Der Sinn des Lebens", "Scarface" und anderen. Im Fernsehen lief in den USA die letzte neue Folge von "M*A*S*H", während "die Fraggles", "Hotel", "Hart aber Herzlich" und "das A-Team" anliefen, aber auch "Monaco Franze" und "Diese Drombuschs".

Weltbewegende Ereignisse von 1983:

  • Der Kilauea-Vulkan auf Hawaii bricht am 3. Januar aus und spuckt noch bis heute.
  • Der NS-Kriegsverbrecher Klaus Barbie wird in Bolivien gefasst.
  • Die vom Magazin stern gefundenen Hitler-Tagebücher stellen sich als Fälschung heraus.
  • Björn Borg beendet seine Tenniskarriere.
  • Nintendo kommt zuerst in Japan und Microsoft Word weltweit auf den Markt.

Top 80er Hits von 1983

Viele Hitsongs von 1983 wie "Beat It", "Down Under", "Our House" (oft nicht als 80er Lied erkannt), "Relax" (don’t do it!) und "Love Is a Battlefield" sind sogar heute noch beliebte Partylieder. "Der Kommissar" von After the Fire war ein einmaliger Erfolg, den die Gruppe, wie so viele andere 80er Bands, nicht wiederholen konnte. Aus diesem Grund ist die folgende Top 20 von 1983 auch alphabetisch nach Hits geordnet:

  • 1. "Africa" – Toto
  • 2. "Beat It" – Micheal Jackson
  • 3. "Blue Monday" – New Order
  • 4. "Come on Eileen" – Dexy’s Midnight Runners
  • 5. "Der Kommissar" – After the Fire
  • 6. "Down Under" – Men at Work
  • 7. "Do You Really Want to Hurt Me" – Culture Club
  • 8. "Flashdance…What a Feeling" – Irene Cara
  • 9. "Hungry like the Wolf" – Duran Duran
  • 10. "Let’s Dance" – David Bowie
  • 11. "Love Is a Battlefield" – Pat Benatar
  • 12. "Our House" – Madness
  • 13. "Relax" – Frankie Goes to Hollywood
  • 14. "Safety Dance" – Men without Hats
  • 15. "Sexual Healing" – Marvin Gaye
  • 16. "She Blinded Me with Science" – Thomas Dolby
  • 17. "She Works Hard for the Money" – Donna Summer
  • 18. "Sweet Dreams Are Made of This" – Eurythmics
  • 19. "Too Shy" – Kajagoogoo
  • 20. "Uptown Girl" – Billy Joel
Man kann leicht sehen, wie die im Fernsehen und in Filmen vorgestellte Popkultur auch die 80er Musik beeinflusste und umgekehrt. Wenn man an Dauerbrenner wie "Come On Eileen", "Sweet Dreams Are Made of This" und aus dem Rockbereich "Sunday Bloody Sunday" denkt, lässt sich der Einfluss der 80er bis heute nicht leugnen.

Mehr Top Hits der 80er wie "Tainted Love" und "The Tide Is High" finden sich in den vorhergehenden Jahren von 1980 bis 1982. Oder wie wär’s mit mehr Informationen zu den Folgejahren 1984 und 1985?