Das breit gefächerte Angebot für Kinder wird komplettiert durch einen Kochkurs sowie Führungen durch Schloss Rheydt am 2. Oktober um 15:00 Uhr und anlässlich des Halloween-Festes durch die Innenstadt von Mönchengladbach. Des Weiteren findet am Sonntag, 2. Oktober von 10:30 bis 14:00 Uhr im Pfarrzentrum Heilig Geist, Stapper Weg 331 eine Kinderkleider- und Spielwarenbörse statt. Einen Spielenachmittag mit spannenden Wettkämpfen gibt es am Mittwoch, 5. Oktober von 16:00 bis 17:30 Uhr im Vitusbad.

Der Vorhang geht auf

Die „Spielarten 2011 – das Kinder- und Jugend-Theaterfestival in NRW“ machen auch in diesem Jahr Station in Mönchengladbach. Das „Theater Marabu“ spielt am Dienstag, 11. Oktober, 11:00 Uhr im BIS-Zentrum „Frau Meier, die Amsel“. Bei dieser humorvollen Geschichte für Kinder ab fünf Jahre geht es um Zuwendung und Verantwortung. Mit „Adler an Falke“, einem Bühnenstück des Consol Theaters für Kinder ab viereinhalb Jahre wird das Theaterfestival am Sonntag, 16. Oktober um 16:00 im BIS-Zentrum fortgesetzt. Thema ist das Rollenbild heranwachsender „kleiner Männer“.

Ebenfalls am 16. Oktober bietet das Theater Spielplatz um 15:00 Uhr unter dem Motto „Kikerikiste“ für Kinder ab drei Jahre einen heiteren Theaterspaß mit Clowns.

Die Kleinkunstbühne „Die Spindel“ ist Veranstalter einer lustigen und streifenreichen Geschichte des Neknerf Kasperltheaters für Kinder ab drei Jahre. Im Gemeindesaal Annakirchstraße in Mönchengladbach-Windberg wird am Mittwoch, 19. Oktober um 10:30 und 15:00 Uhr „Fridolin Streifenfrei, ein Esel will aus seiner Haut!“ gezeigt.

Puppentheater für die Kleinsten

Am Sonntag, 16. Oktober gibt es für Kinder ab drei Jahre Puppenspiel satt. Um 11:00 Uhr wird live im Kino „Comet Cine Center“ das Figurentheaterstück „Der kleine König hat Geburtstag“ gezeigt. Ebenfalls um 11:00 Uhr und zusätzlich um 15:00 Uhr steht in der Kaiser-Friedrich-Halle „Der kleine Dodo“ auf dem Programm.

Lauschen, lernen und in den Herbstferien experimentieren

Die Museums-Uni im Städtischen Museum Schloss Rheydt bietet am Dienstag, 4. Oktober von 12:00 bis 13:30 Uhr einen spannenden und schülergerechten Vortrag mit dem Titel „Wie arbeitet unsere Bundesregierung?“ für Schüler der Klassen 4 bis 6. Referent ist der Mönchengladbacher Bundestagsabgeordnete Dr. Günter Krings.

Am gleichen Tag liest Paula Emmrich um 16:30 Uhr im Studio des Theaters Mönchengladbach aus dem Kinderbuch „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler für Kinder ab fünf Jahre. Zu diesem „Lesebühnchen“ ist der Eintritt frei.

Wer gern das Trommeln erlernen möchte, kommt am besten am Samstag, 22. und Sonntag, 23. Oktober jeweils ab 14:00 Uhr ins BIS-Zentrum. Der Workshop ist für Kinder von sechs bis zehn Jahre geeignet.

Von Dienstag, 25. Oktober bis Freitag, 28. Oktober können Kinder ab elf Jahre im Städtischen Museum Abteiberg erfahren, wie ein Krimi gedreht wird. Der Filmkurs findet immer von 11:00 bis 17:00 Uhr statt.

Kinder von acht bis zwölf Jahre, die der Faszination Manga erliegen, sind am Freitag, 28. Oktober von 11:00 bis 14:00 Uhr im BIS-Zentrum genau richtig. Unter Anleitung einer Manga-Expertin kann das Zeichnen der beliebten japanischen Comics erlernt werden.

„Gib Süßes oder es gibt Saures!“

Coole Snacks zu Halloween werden bei einem Kochnachmittag am Dienstag, 18. Oktober von 15:00 bis 17:30 Uhr zubereitet. Das InfoCenter Ernährung und Haushaltstechnik der NVV AG lädt dazu Kinder von acht bis zwölf Jahre ein.

Am schaurigsten Tag des Jahres veranstaltet die Marketing-Gesellschaft Mönchengladbach zwei Kinder-Gruseltouren. Am Montag, 31. Oktober, 16:30 und 18:30 Uhr werden bei einem Rundgang durch die Innenstadt Mönchengladbachs spannende Halloween-Geschichten erzählt. Treffpunkt ist das Stadttouren-Schild am Parkplatz Geroweiher.

Quelle:

Pressemitteilungen der Veranstalter