Wenn man eine Reise nicht lange plant und erst ziemlich spät bucht, heißt das „Last Minute“. Man kann sich erst im letzten Augenblick damit auseinandersetzen, wohin die Reise geht und auf was für ein Hotel man sich einstimmen kann. Ob es für den Reisenden mehr Vorteile als Nachteile bringt, lässt sich nicht so lapidar festlegen. Je nach Personengruppe kann ein Last Minute Urlaub zum Vergnügen werden oder aber auch gar nicht in Frage kommen.

Personengruppen, für die eine Last Minute Reise geeignet sind:

  • Für zwei Personen ist eine Last Minute Reise ideal. Familien und größere Gruppen sollten keine Last Minute Reise antreten. Die fehlende Flexibilität kann zum Hindernis werden. Zudem sind die meisten Angebote für zwei Personen.
  • Spontan-Reisende sind mit einem Last Minute Urlaub an der richtigen Adresse.
  • Menschen, die zum Beispiel arbeitsbedingt nicht langfristig planen können, haben ebenfalls die Möglichkeit auf eine Last Minute Reise zurückzugreifen.
  • Abenteurer, die Spannung und Überraschungen mögen, sich gerne auf etwas Unbekanntes und Unerwartetes einlassen, können mit einer Last Minute Reise ihren inneren Bedürfnissen nachgehen und vollends ausleben.

Vorteile einer Last Minute Reise

Wenn man in der letzten Minute seinen Urlaub bucht, kann man viel Geld sparen. Im Gegensatz zu den Regelpreisen kommt man hier um einiges preiswerter. Wenn man dann im Urlaubsland angekommen ist, kann man das am Flug und am Hotel gesparte Geld für kulturelle und spaßige Dinge ausgeben.

Die Last Minute Reise ist zudem sehr praktisch für jemanden, der in seinem Beruf sehr eingespannt ist und einen Urlaub nicht langfristig planen kann. Da eine Last Minute Reise sehr spontan entschieden werden kann, ergibt sich die Möglichkeit nach Lust und Laune in den Urlaub zu reisen. Man muss nicht ewig abwarten, bis der langersehnte Urlaub endlich startet, sondern kann ganz bequem in ein fremdes Land reisen, wenn man dazu in der richtigen Stimmung ist.

Heutzutage kann man einen Last Minute Urlaub ganz bequem von zu Hause per Internet buchen. Das spart natürlich Zeit und nervige Fahrten vorab. Last Minute Angebote gibt es bereits für Reisen, die (erst) in zwei Wochen beginnen sollen. Ganz so „Last Minute“ ist es also nicht. Ein wenig Zeit für Informationssammlung bleibt schon.

Nachteile einer Last Minute Reise

Wer einen Last Minute Urlaub plant, oder besser gesagt sich darauf einlässt, sollte auf Überraschungen eingestimmt sein. Es bleibt oftmals vorher nicht genug Zeit, sich noch ausgiebig über das Land, das Hotel und die Sehenswürdigkeiten zu informieren. Man sollte also flexibel und nicht unbedingt ein Planmensch sein. Ungebundenheit und vor allem keine Fixierung auf ein Land sind Voraussetzung für eine Last Minute Reise. Das Angebot ist zwar nicht klein, kann aber dennoch begrenzt sein.

Zudem sollte man abwägen, ob nicht vielleicht eine Frühbuchaktion mehr Ersparnis bringt. Oftmals werden Last Minute Reisen zunächst preiswert angeboten, hinzu kommen dann aber noch unerwartete Kosten und Gebühren. Das mehr oder weniger ausgewählte Land kann auch teuer sein und einen in die Kostenfalle jagen.

Das könnte Sie auch interessieren: Vor- und Nachteile beim Buchen des Urlaubs via Reisebüro

Bildnachweis: © sabine koriath / Pixelio.de