Die Fachzeitschrift Wingsworld wird vom Modellbau-Hersteller Herpa aus Dietenhofen herausgegeben. In ihr findet der Freund von Luftfahrt und Modellflugzeugen viele Informationen rund um das Thema Fliegen; sowohl die Originale wie auch die Miniaturen im Maßstab 1:200, 1:400 sowie 1:500 betreffend. Am 08. Juni 2012, dem Tag des Anpfiffs zur 14. Uefa-Fußball-Europameisterschaft, erhielt die Redaktion von Suite101.de je ein Exemplar der Juni-Ausgabe der Wingsworld zusammen mit dem Neuheitenprospekt 09-10 2012. Wie gewohnt, so hat das Team um Chefredakteur Thomas Borgmann erneut eine abwechslungsreiche Themenzusammenstellung abgeliefert: Die Titelstory beispielsweise beschäftigt sich mit dem russischen Hubschrauber MIL Mi-8, dessen Erstflug sich im Jahr 2011 zum 50. Mal jährte. Borgmann hat gemeinsam mit Autor Frank Schwede einen vollständigen Überblick über die Entstehungsgeschichte des auch im Westen erfolgreichen Helikopters gewährt; ergänzt um Fotos von Schwede selbst sowie um Bilder aus dem Luftfahrtarchiv von Matthias Winkler. Neben der ausführlichen Geschichte des russischen Hubschraubers, der mit seinen 11.000 gebauten Exemplaren als erfolgreichstes Produkt seines Genres gilt, widmet sich das Luftfahrtmagazin auch der "Linhas Aereas de Angola", der staatlichen Fluglinie der Republik Angola TAAG ("Transportes Aéreos de Angola"). Wingsworld zeigte sich einmal mehr als unterhaltsam verfasste Quelle für Hintergrundinformationen aus der Luftfahrt. Die Zeitschrift ist per Abo, im Modellflugzeug-Fachhandel oder im gut sortierten Zeitungsfachhandel zum Einzelpreis von 6,50 Euro erhältlich. Für Mitglieder im Herpa Wings Club ist sie kostenlos.

Wingsworld Ausgabe 3 / Juni 2012

Autor Fritz Gratenau beschreibt ausführlich und detailverliebt sowie unterstützt von zahlreichen, sehr gelungenen Aufnahmen die spannende Historie der afrikanischen Airline TAAG, die am 11. November 2006 mittels des Überführungsfluges zweier Boeing 777-200ER vom Boeing Field in Seattle ins heimische Lunanda einen Weltrekord für zweistrahlige Verkehrsflugzeuge aufstellte: Die Maschine mit der Kennung D2-TEG und dem Taufnamen "11 de Novembro" schaffte die Strecke von 14.032 Kilometer nonstop in gut 16 Stunden. Begleitet wurde das Flugzeug von einer weiteren 777-200ER und von drei Boeing 737-700; die Tatsache, dass Boeing an einem Tag fünf nagelneue Flugzeuge an nur eine Gesellschaft übergeben hatte, stellt für sich allein schon einen Rekord dar.

Der Leser erfährt, dass die afrikanische Gesellschaft nahezu alle wichtigen Verkehrsflugzeuge, die die Luftfahrt geprägt haben, für sich hat fliegen lassen; die Fotos der Boeing 737-7M2, der Boeing 747-312M, der Lockheed L-1011-500 Tristar steuerten Lars Rohwer, Carlos Doria, Boeing und erneut das Luftfahrarchiv von Matthias Winkler bei. Mit Bildern von Günter Wicker, Alexander Obst, Marion Schmieding und Andreas Spaeth wurde der Artikel über den Flughafen Berlin-Brandenburg ausgestattet, der die wichtigsten Eigenschaften und Kennzahlen des neuen Hauptstadtairports auf informative und kurzweilige Weise zusammenfasst, ebenso wie alle anderen Medien aber auch nicht in der Lage ist, den wirklich endgültigen Eröffnungstermin von BER (IATA-Code) zu benennen.

Airbus A380 "Berlin" D-AIMI im Maßstab 1:500

Selbstverständlich bietet das alle zwei Monate erscheinende Wingsworld auch einen Überblick über die Neuheiten aus der Modellflugzeug-Abteilung des Hauses Herpa. So erfährt der Leser, dass zur Taufe des neunten Airbus A380-800 der Lufthansa unter der Artikelnummer 516174 ein Teil der Auflage des Modells der "Berlin" in den Extra-Shops der Fachhändler erhältlich ist. Aber nur dort und über den neuen Markenshop; in den normalen Fachhandel gelangt diese Version nicht. Berlins Oberbürgermeister Klaus Wowereit nahm die Taufe des Großraumjets vor. Alles zum neu ins Leben gerufenen Markenshop von Herpa fassen die Herausgeber auf den Seiten 28 bis 31 zusammen; ergänzt um Antworten von Verkaufsleiterin Birgitt Karg.

Herpa Wings News 09 - 10 2012

Dass die neueste Ausgabe auch einen Teil der neu erscheinenden Flugzeugmodelle beschreibt ist kein Ersatz für den ebenfalls neu erschienenen Prospekt zu den September-Oktober-Neuheiten von Herpa. In der achtseitigen Broschüre listet der Herausgeber Bestellnummern, Daten und Fakten zu den Miniaturen in 1:500, 1:400 und 1:200 auf; ergänzt um Informationen zu Auslaufmodellen und den Steckmodellen des Labels "Herpa Snap Fit". Die TAAG Boeing 777-300ER, der neueste Zugang zur Flotte der bereits erwähnten angolanischen Fluggesellschaft, findet sich unter der Nummer 523172 dort ebenso wieder, wie die Infos zum Airbus A330-200 von Vietnam Airlines, den Herpa bereits auf der 20. Wings-Börse-Dus vom 19. Mai 2012 vorgestellt hat (523370).

Neuheiten Herpa: Eine Auswahl aus dem Prospekt September-Oktober

Bilder und Fakten brachte Herpa zu folgenden Modellen in den Prospekt ein: Bundesmarine MFG3 Lockheed P-3C Orion (1:500, 517614-001), Viasa-KLM Convair CV-880 (1:500, 523387), Lufthansa Cargo McDonnell Douglas MD-11F (1:500, 503570-002), Air France Consolidated Vultee PBY-5A Catalina (1:200, 555241), Airbus Skylink "2" Super Guppy Turbine 377 SGT (1:200, 555258), British Airways World Cargo Boeing 747-8F (1:200, 555173), Eastern Air Lines Lockheed L-1049G Super Constellation (1:200, 555180), Delta Connection Embrear ERJ-170 (1:400, 562324), TWA - Trans World Airlines Lockheed L-1011-1 Tristar (1:500, 526363) sowie die Aerosvit Boeing 767-300 der ukrainischen Fluggesellschaft in 1:500 (523240), die mit ihrer Farbenpracht das Titelblatt ziert.

Neu bei Herpa: Hier ein Artikel zur Boeing 777-300ER Air China

Gelangen Sie hier zu einem Beitrag über die Boeing 747-8I im Maßstab 1:500