Brigitte van Hattem

Brigitte van Hattem

Kontakt
  • Epilepsie - Erkrankung des Nervensystems

    Eva S. (27) aus Berlin leidet seit ihrer Kindheit an Epilesie und muss regelmäßig Medikamente nehmen, um Anfälle zu verhindern.

    "Wenn plötzlich eines meiner Körperteile anfängt zu kribbeln, werde ich ganz nervös!", erzählt die 27-jährige Rechtsreferendarin Eva. Denn oft ist dieses Kribbeln der Vorbote eines drohenden Grand-mal-Anfalles: Eva leidet an ...

  • Schlankheitsmittel im Vergleich

    Selbst in schlechten Zeiten gehen sie immer: die Pillen, Pülverchen und Shakes, die uns schlank machen sollen. Manche sind aber leider nur so wirksam wie ein Glas Wasser.

    Eben war die Welt noch in Ordnung. Aber plötzlich breitet sich eine Leere in der Magengrube aus und alles zieht sich zusammen. Eine zeitlang hilft Zähne zusammen bei ...

  • Abnehmen mit dem Psychocoach Andreas Winter

    Dicke Zeiten - schlanke Zeiten. Das kannte Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Carmen Molinar zur genüge. Der Psychocoach sollte ihr helfen.

    Sie lacht gern, spricht fließend Englisch, Französisch, Spanisch und natürlich Deutsch, moderierte über 200 Stunden live eine interaktive Sendung im Abendprogramm rund ums Thema Flirten und Erotik ...

  • Dehydroepiandrosteron DHEA

    Im Jahr 2000 hat DHEA Schlagzeilen gemacht - Schauspielerin Iris Berben bekannte sich öffentlich dazu, es zu nehmen. Was war dran an diesem Hormon?

    Im Kampf gegen das Altern, neudeutsch auch Anti-Aging genannt, hat das DHEA Schlagzeilen gemacht. Zuerst natürlich in Amerika, aber im Jahr 2000 schwappte die DHEA-Mania auch nach Deutschland. Prominente ...

  • Wenn ältere Lesben Partnerinnen suchen

    Wer nicht mehr auf Regenbogenpartys steht oder dort schon jede andere Lesbe kennt, hat es schwer, neue Kontakte zu knüpfen. Kein Wunder, dass die Internetbörsen boomen.

    „Nun bin ich schon ein Dreivierteljahr lang solo!“ Irene* aus Frankfurt klingt verzweifelt. Die attraktive Sozialpädagogin war noch nie länger als ein paar Monate allein. Doch jetzt, mit ...

  • Vardenafil: Der Wirkstoff gegen erektile Dysfunktion

    Fast jeder fünfte Mann in Deutschland leidet unter ED – einer erektilen Dysfunktion. Doch obwohl es mittlerweile wirksame Therapien gibt, lassen sich nur etwa 30 Prozent der Betroffenen behandeln. Ein ...

  • Swami Sri Balendu Ji will einen Ashram für Köln

    Wenn es nach den Plänen des Inders geht, entsteht bald ein Ashram in Köln.

    Der Grundstein wurde im November 2006 gelegt und längst ein Objekt in der Kölner Südstadt gefunden: Wenn alles nach den Plänen des Inders Swami Sri Balendu ...

  • Susanne Staun: Totenzimmer, Verlag Tropen

    Über dieses Buch möchte man keine Rezension schreiben. Dieses Buch ist so gut, dass man es einem Freund in die Hand drücken und sagen möchte: "Lies das ...

  • Vaginismus (Scheidenkrämpfe)

    Sandra S. ist 21 Jahre alt und leidet an einer Störung, mit der sich auch ihr Arzt nicht auskannte: Vaginismus. Es war ihr unmöglich, den Verkehr zu vollziehen.

    „Als ich das erste Mal das Wort „ Vaginismus“ gelesen habe, habe ich geweint, aus purer Erleichterung. Endlich gab es einen Namen für das, was da bei mir nicht normal ...

  • Gerd Heinen: Zurück vom Mars, Edition Baier

    Eigentlich läuft alles gut bei dem 16-jährigen, hochbegabten Tim. Doch plötzlich geschehen merkwürdige Dinge mit ihm: Tim leidet an Epilepsie.

    Tim von Kronburg ist 16 Jahre alt und ein äußerst begabter Klavierspieler. Er will Musiker werden und wird deshalb auf dem Musikinternat in Leipzig angemeldet. Noch bevor er dort ...

  • Seltene Kopfschmerzarten

    Einige Kopfschmerzarten sind so kurios, dass sie sogar der Wissenschaft Kopfzerbrechen bereiten. Denn solange sie nicht wissenschaftlich erforscht sind und sicher diagnostiziert werden können, wie beispielsweise ein Spannungskopfschmerz, werden ...

  • Enzyme bei chronischer Erkrankung

    Enzyme sind Aminosäureketten und gelten als die Bausteine des Lebens. Sind zu wenig vorhanden, entstehen Krankheiten. Eine Enzymtherapie kann hier helfen.

    Unter einer Enzymtherapie versteht man die Einnahme von Enzympräparaten, wie man sie in jeder Apotheke bestellen kann. Sie sind zwar nicht ganz preiswert, helfen aber ohne Nebenwirkungen. Denn Enzyme ...

  • Die WEIBrations aus Karlsruhe: "Neben der Spur"

    Samstag, 9. März 2013: Pünktlich um 20 Uhr traten die WEIBrations – Lesbenchor Karlsruhe e.V. mit ihrem Programm „WEIBrations – neben der Spur“ auf. Krankheitsbedingt waren es dieses Mal ...

  • Weihnachtsgewürze für die Schönheit

    Dass Weihnachtsgewürze gesund sind, weil sie viel für die Verdauung tun, hat sich herumgesprochen. Doch auch in der Kosmetik sind sie mittlerweile unverzichtbar.

    Die traditionellen Zutaten aus der Weihnachtsküche sind nicht nur für Kekse und andere Leckereien geeignet, sondern auch für weihnachtliche Beauty-Rituale. Schon allein der Duft bringt uns in eine weihnachtlich-besinnliche, durchaus ...

  • Gelenke wie geschmiert

    Es muss nicht immer gleich die Keule sein: Manchmal kann man mit sinnvoller Nahrungsergänzung Krankheiten vermeiden oder lindern. Zwei Stoffe helfen den Gelenken.

    Glucosamin ist ein wichtiger Baustein des Knorpels und der Innenhaut des Gelenks. Er sorgt für eine ausreichende Gelenkschmierbildung und damit für eine reibungslose Gelenkfunktion.

    Glucosamin für die Gelenkschmiere

    Glucosamin wird ...

  • Anthocyane - gesunde Pflanzenfarbstoffe

    Was für die Tomaten der Farbstoff Lycopin ist, sind für die Brombeeren, Trauben und Hollunder die Anthocyane. Sie färben die Früchte blau und halten Menschen gesund.

    Anthocyane (von griech. anthos = Blüte, Blume, kyáneos = dunkelblau) sind wasserlösliche Pflanzenfarbstoffe, die in nahezu allen höheren Pflanzen vorkommen und den Blüten und Früchten die rote, violette, blaue oder blauschwarze Färbung ...

  • Frisches Obst: Warum es so gesund ist

    An apple a day keeps the doctor away - dieser englische Spruch hat noch heute Gültigkeit. Obst ist gesund. In Amerika scheint man das wiederentdeckt zu haben.

    Obst essen bedeutet nicht einfach, Früchte zu kaufen, zu zerteilen und in den Mund zu stecken. In Amerika macht man das jetzt nämlich zum neuen Gesundheitskult. In Rundmails an Tausende ...

  • Eisenmangel bei vermeintlich gesunder Ernährung

    Es gibt viele Wege, satt zu werden. Doch wer sich herzgesund ernährt oder eine Diät macht, könnte einen Eisenmangel provozieren.

    Ernährungspyramiden gibt es viele – jeder, der ein neues Diätkonzept vorstellt, zeichnet die Pyramide dazu, nach der man sich ernähren sollte. Ob Logi, Atkins oder LowCarb: Im breiten Sockel der Pyramide ...

  • Die gängigsten Hausmittel bei Magen-Darm-Beschwerden

    Sodbrennen, Durchfall, Völlegefühl, Magenschmerzen und Blähungen: Mit diesen Tipps lassen sich solche Beschwerden lindern.

    Verstopfung, Durchfall, Magenkrämpfe, Sodbrennen, Völlegefühl oder Übelkeit können die Laune ganz schön beeinträchtigen. Diese Beschwerden sind zwar lästig, aber meistens harmlos. Stress, Klimaveränderungen oder auch einfach nur zu fettige, zu ...

  • Ausleiten und entgiften mit der richtigen Ernährung

    Zu viel, zu fett, zu schwer: Wir wissen alle, dass unser Essen uns krank machen kann. Aber die richtigen Lebensmittel machen und halten gesund!

    „Zucker im Kaffee, und Zitrone oder Sahne in den Tee…“ was in den 1950er Jahren erstrebenswerter Luxus war, macht uns heute krank. Unsere Lebensmittel sind zu fett, zu süß, denaturiert ...

  • Kupfer: Wichtig für Stoffwechsel und Immunsystem

    Kupfer ist nicht nur ein Material für Wasserrohre oder Elektroinstallationen. Das rote Metall kommt in der Erdkruste, in Lebensmitteln und in unserem Körper vor.

    Kupfer: Ein Metall mit guten Hygieneeigenschaften. Eine Untersuchung der Universität Southampton hat jetzt nachgewiesen, dass Bakterien auf Kupfer wenig Überlebenschancen haben. Verantwortlich dafür ist seine bakterizide (keimtötende) Wirkung. Deshalb fließt ...

  • Vitamin C in Lebensmitteln

    Kein Zweifel, wir brauchen alle Vitamin C. Doch wo steckt es drin und wie lange hält es? Sind Nahrungsergänzungsmittel eine Alternative?

    Als besonders ergiebige Vitamin-C-Quellen haben sich schwarze Johannisbeeren, rohe Paprika, roher Weißkohl, Kiwis, Zitrusfrüchte und Erdbeeren erwiesen. Auch in Leber, Petersilie, Kohl, Hagebutten und Sanddorn ist reichlich Vitamin C enthalten ...

  • Bananen statt Pillen

    Einen Apfel täglich? Von wegen! Wer stattdessen zur Banane greift, hat mehr davon. Hier schlägt die Natur die Pharmaindustrie mit einem Allroundtalent.

    Wenn Sie es schon nicht schaffen, täglich einen Apfel zu essen, wie wäre es dann mit einer Banane? Es gibt viel, was für diese Frucht als “unser täglich Brot” spricht ...

  • Von wegen fett: Das richtige Öl macht fit

    Ist Butter besser als Margarine und welches Öl ist wirklich gesund? Woher kommen Transfettsäuren und was macht sie so gefährlich?

    Bei einer gesunden Ernährung spielen auch Fette eine entscheidende Rolle. Die Wissenschaftler unterscheiden zwischen gesättigten, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. An gesättigten Fettsäuren besteht im Allgemeinen kein Mangel. Speiseöle ...

  • Die Orthomolekulare Medizin

    Macht die Orthomolekulare Medizin nur Werbung für Nahrungsergänzungsmittel oder handelt es sich um eine seriöse Alternative?

    Bis heute gilt die alte Volksweisheit: Vorbeugen ist besser als heilen. Denn trotz aller Anstrengungen der modernen Medizin haben die chronisch degenerativen Erkrankungen zugenommen. Dazu zählen unter anderem die Herz-Kreislauferkrankungen ...

  • Vitamin C und seine Geschichte

    Als Primaten waren wir noch in der Lage, Vitamin C selbst im Körper herzustellen. Heute sind wir auf die Zufuhr von außen angewiesen - sonst sterben wir an Skorbut

    Es war 1912, als der polnische Forscher Casimir Funk den Begriff „Vital – amines“ oder „Vitamine“ prägte. Er benannte damit Substanzen, die der menschliche Körper nicht selbst herstellen kann, die aber ...

  • Wieviel Vitamin C braucht man?

    Vitamin C ist lebensnotwendig. Doch in welchen Mengen sollten wir es zu uns nehmen? Hier gibt es unterschiedliche Diskussionsansätze

    Von den vielen Millionen Tieren, Reptilien, Amphibien, Insekten und allem anderen, was jemals über unsere Erde gelaufen, gekrochen, geflogen oder geschwommen ist, gehört der Mensch zu den wenigen Kreaturen, die ...

  • 10 Tipps, wie Sie Erkältungen vorbeugen können

    Dreimal pro Jahr, sagt die Statistik, bekommen Erwachsene eine Erkältung - meist zwischen Oktober und April. So beugen Sie vor!

    Jeder kennt die typischen Beschwerden wie Kopf- und Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit und manchmal auch Fieber. „Meistens sind es Rhinoviren, die eine Erkältung auslösen“, weiß Dr. Katja Zugenmaier, Fachärztin für ...

  • Die Quitte - Herkunft, Geschichte und Verwendung

    In Deutschland war sie selten geworden, doch seit einigen Jahren feiert die Quitte in unseren Küchen ein Comeback. Doch auch die Volksmedizin kennt sie noch.

    Die Quitte oder der Baumwollapfel trägt den botanischen Namen "Cydonia oblonga". Ihn verdankt sie der antiken kretischen Stadt Kydonia, die heute Chania heißt. Die Quitte gehört zur Familie der Rosengewächse ...

  • Warum Schokolade so gesund ist

    Unterschiedliche Wissenschaftler haben in unterschiedlichen Studien bewiesen, was wir alle längst ahnten: Schokolade ist nicht nur lecker, sondern auch gesund.

    Wissenschaftler aus Finnland haben es bewiesen: Frauen, die in der Schwangerschaft häufig Schokolade verzehren, bringen zufriedenere und glücklichere Babys auf die Welt. Die finnische Wissenschaftlerin Katri Raikkonen hat mit ihren ...